Folsäuremangel und seine Symptome gezielt bekämpfen

Andreabal AG

Gerne beraten wir Sie

Kontakt

Teilen Sie Ihr Anliegen mit, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.




Informationen & Fakten!

Schauen Sie vorbei

Andreabal AG

Wenn neues Leben entsteht, werden Ihrem Körper besondere Kräfte abgefordert. In der Entwicklung des ungeborenen Kindes spielt Folsäure eine entscheidende Rolle.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Gerne beraten wir Sie!

Kontakt

Andreabal AG

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung durch einen Mitarbeiter der Andreabal AG? Kontaktieren Sie uns ungeniert.

Das ist unsere Produktpalette!

Unsere Produkte

Produkte - Andreabal AG

Welche Produkte bietet die Andreabal AG an? Erfahren Sie hier, in welchen Bereichen wir für Sie tätig sind, und was zu unserer Produktpalette gehört.

Folsäuremangel und seine Symptome: schwer zu entdecken und gefährlich

Es ist nicht immer leicht, einen Folsäuremangel und seine Symptome zu entdecken. Damit dieses Defizit gar nicht erst auftritt, sollten vor allem Schwangere eine hinreichende Versorgung mit diesem Nährstoff sicherstellen. Ansonsten kann ein Folsäuremangel zu Symptomen führen, die das Leben des Kindes stark beeinträchtigen.

Folsäuremangel und Symptome: Blutarmut als Hauptfaktor

Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin, welches zur Gruppe der B-Vitamine gehört. Der Nährstoff ist an zahlreichen bedeutsamen Stoffwechsel- und Wachstumsprozessen beteiligt. Zudem trägt er zur Blutbildung bei. Bei einem Folsäuremangel sind Symptome typisch, die auch bei einer Blutarmut auftreten. Dazu zählen Blässe und Leistungseinbussen wie Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten und Müdigkeit. Bei einem starken Folsäuremangel sind Symptome wie Herzrhythmusstörungen und Atemnot zu bemerken. Diese beiden drastischen Anzeichen eines Defizits an diesem Nährstoff im Körper begründen sich in der verringerten Anzahl an roten Blutkörperchen. Eine optimale Versorgung des Körpers mit Sauerstoff ist so nicht mehr gewährleistet. Ein Folsäuremangel und seine Symptome können zudem drastische Auswirkungen auf ein Ungeborenes haben.

Folsäuremangel und seine Symptome beim Ungeborenen

XXWissenschaftliche Studien zeigten, dass ein Folsäuremangel zu Symptomen beim Ungeborenen führen kann, die lebenseinschneidend sind. Nimmt die werdende Mutter zu wenig von diesem Nährstoff auf, drohen Schäden bei der Entwicklung von Zellen, Blut und der Erbsubstanz DNA. Dies kann nicht nur zu Fehlgeburten führen, sondern auch Fehlbildungen des Embryos können sich entwickeln. Insbesondere Neuralrohrdefekte wie ein offener Rücken können auftreten, durch die das Kind stark behindert zur Welt kommen kann. Bei einem Folsäuremangel sind Symptome beim Baby wie eine Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte ebenso typisch. Diese Fehlbildung zieht zahlreiche aufwendige Behandlungen von Kinderärzten, Logopäden, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, HNO-Ärzten, Kieferorthopäden und Zahnärzten nach sich. Um einen Folsäuremangel und seine Symptome beim Kind zu verhindern, sollten Frauen mit Kinderwunsch bereits vor der Empfängnis bewusst den Nährstoff einnehmen. Während und nach der Schwangerschaft ist eine weitere Folsäureeinnahme ratsam.X

Folsäuremangel und seine Symptome verhindern

Um einen Folsäuremangel und seine Symptome zu verhindern, ist eine gute Versorgung mit dem Nährstoff elementar. Dies gelingt durch eine gesunde Ernährung, zu der Gemüse und Vollkornprodukte zählen sollten. Hervorragende Quellen dieses Nährstoffes sind unter anderem Leber, Haferflocken, Weichkäse, Spinat und Linsen. Doch nicht jeder nimmt täglich die hinreichende Menge des Stoffes auf, um einen Folsäuremangel und seine Symptome auszuschliessen. Ausserdem haben Schwangere einen doppelt so hohen Bedarf an Folsäure. Er liegt bei rund 600 Mikrogramm pro Tag. Gynäkologen und Experten raten daher häufig dazu, gezielt Folsäurepräparate einzunehmen. Andreabal AG bietet als Schweizer Pharmaunternehmen Tabletten an, die reich an diesem Nährstoff sind.

Unsere Produkte gegen einen Folsäuremangel und Symptome

Zu unserem Produktangebot gehört das Präparat Andreavit. Es eignet sich für die tägliche Einnahme, sodass es zu keinem Folsäuremangel und Symptomen kommt. Dadurch lässt sich sicherstellen, dass einschlägige Fehlbildungen beim Kind nicht auftreten werden. Die Einnahme gestaltet sich einfach und schnell. Bevor Frauen diese Tabletten zur Verhinderung eines Folsäuremangels und seinen Symptomen einsetzen, sollte ein Gespräch mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.