Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Button Menue mobile
  • E
  • I
  • F
  • D

Kinderwunsch – Folsäure zur Vorbereitung auf die Schwangerschaft

Haben Sie sich entschlossen ein Baby zu bekommen oder möchten Sie schon länger schwanger werden und es klappt nicht?

In unserem Ratgeber «Kinderwunsch» erfahren Sie, welche Auswirkungen Ihr Lebensstil und die Ernährung auf die Fruchtbarkeit und die Schwangerschaft haben.

Und übrigens: Wussten Sie, dass auch der Lebensstil des Mannes Einfluss auf die Erfüllung des Kinderwunsches hat?

Ratgeber Kinderwunsch (Download)
  1. Wichtig bei Kinderwunsch: gesunder Lebenswandel
  2. Der Einfluss von Folsäure
  3. Kinderwunsch: Was der Mann tun kann

1. Wichtig bei Kinderwunsch: gesunder Lebenswandel

Wer sich ein Kind wünscht, sollte einen Blick auf die alltäglichen Gewohnheiten werfen. Gesunder Lebenswandel heisst im Fall von Kinderwunsch:

  • Wenig oder besser keinen Alkohol trinken
  • Auf Rauchen verzichten
  • Ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Milch und Vollkornprodukten
  • Mit fettarmem Fleisch Eisenmangel vorbeugen (Poulet, Schweine-, Lamm- oder Kalbsfilet)
  • Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fett- und Aminosäuren allenfalls als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
  • Auf das Gewicht achten. Unter- und Übergewicht können die Fruchtbarkeit verringern

2. Der Einfluss von Folsäure

Wie wichtig die richtige Ernährung und Nährstoffversorgung während der Schwangerschaft ist, ist allseits bekannt. Aber auch Frauen die schwanger werden wollen, sollten bereits Folsäure einnehmen, um damit Fehlbildungen beim Kind zu vermeiden.
Häufige Fehlbildungen beim Baby, die durch Folsäuremangel verursacht werden können, sind Neuralrohrdefekte, z.B.

  • ein offener Rücken (Spina Bifida)
  • eine offene Schädeldecke (Anenzephalie)
Diese Defekte entstehen ganz zu Beginn der Schwangerschaft, weshalb der Folsäurespeicher schon vor der Schwangerschaft aufgefüllt werden sollte.
Die Einnahme von Folsäure hat auch einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit des Mannes:
  • Die Spermienqualität und die Spermienanzahl erhöhen sich.
  • Die Spermien haben weniger Defekte im Erbgut.
Das heisst also: Folsäure kann die männliche Fruchtbarkeit steigern.

3. Kinderwunsch: Was der Mann tun kann

Auch für den Mann gilt: Gesunder Lebenswandel hat einen grossen Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Eine häufige Ursache für Fruchtbarkeitsprobleme sind zu warme Hoden, da dies die Qualität der Samenzellen verschlechtern kann.
Deshalb gilt für Männer mit Kinderwunsch:

  • Nicht zu lange am Stück sitzen
  • Keine heissen Bäder oder Saunabesuche
  • Sitzheizung im Auto abstellen
  • Mobiltelefon nicht in der Hosentasche transportieren
Mehr Tipps zur Fruchtbarkeit bei Mann und Frau, zum Einfluss von Folsäure und ein Interview mit der Gynäkologin Lea Köchli finden Sie in unserem kostenlosen Ratgeber «Kinderwunsch».

Ratgeber Kinderwunsch (Download)

Im Webshop bestellen!

Ratgeber Kinderwunsch

Broschüre 1 Stück kostenlos

Kontakt

Andreabal AG
Binningerstrasse 95
4123 Allschwil
 
Tel. +41 61 271 95 87
Fax +41 61 271 95 88
e-shop@andreabal.ch

Zahlungsarten

Versandarten

Kostenloser Versand ab CHF 100.-
Qualitätsmängel der Lieferung innerhalb von 10 Tagen

Rechtliche Hinweise

© Andreabal AG