Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Button Menue mobile
  • E
  • I
  • F
  • D
28.05.2019

Folsäure – Für einen guten Start ins Leben

Sind Sie schwanger? Wir gratulieren Ihnen herzlich! Ein kleines Wunder beginnt und damit ein neuer Lebensabschnitt für Sie.

1 / 5go!
 
Sie haben bestimmt viele Fragen, sind aufgeregt und neugierig. Was müssen Sie alles Wissen um eine angenehme Schwangerschaft erleben zu dürfen und die Gesundheit Ihres Babys unterstützen zu können?
Hören Sie in erster Linie auf sich selbst, Ihr Bauchgefühl für Entscheidungen ist wichtig.

Ist Folsäure wirklich so wichtig?

Einige wichtige gesundheitliche Aspekte sollten Sie jedoch berücksichtigen: nehmen Sie zusätzlich zu Ihrer gewohnten Ernährung Folsäure ein. Dieses Vitamin wird für die Zellteilung in unserem Körper benötigt. Bei einer Schwangerschaft braucht die Mutter zusätzliche Folsäure, da sich die Zellen des heranwachsenden Embryos sehr schnell teilen. Bei einem Folsäure-Mangel besteht ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines Neuralrohrdefekts, auch Spina bifida oder offener Rücken genannt. Weitere Fehlbildungen wie zB. angeborener Herzfehler, Fehlbildungen der Harnwege können mir einer Folsäureprophylaxe möglicherweise verhindert werden.

Folsäure- eine klare Notwendigkeit

Idealerweise nehmen Sie Folsäure zusätzlich in Tablettenform schon vor der Schwangerschaft ein, sicher aber sobald Ihre Monatsblutung ausfällt und Sie den ersten Verdacht auf eine Schwangerschaft haben.
Folsäure sollten Sie mindestens in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft einnehmen, damit weitere Fehlbildungen wie zB. Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten verhindert werden können.
Haben Sie keine Angst vor einer Überdosierung mit Folsäure, erstens ist Folsäure wasserlöslich, d.h. überschüssige Folsäure wird mit dem Urin eliminiert und zweitens sind grössere Mengen an Folsäure praktisch ungiftig.

Ihre Ernährungsweise ist während der Schwangerschaft wichtiger als vorher

Sie haben die Verantwortung für Ihr ungeborenes Kind und wollen es sicher mit genügend Energie und guten Nährstoffen versorgen. Mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung schaffen Sie Ihrem Kind eine gute Basis für sein Leben. Dabei gilt- Sie müssen nicht doppelt so viel essen, sondern doppelt so gut! Dies können Sie mit einer bewussten Ernährung gut erreichen, einzig bei einigen Vitaminen und Mineralstoffen macht es Sinn, diese zusätzlich in Tablettenform einzunehmen um zB einen Eisenmangel verhindern zu können. Auch Folsäure, Vitamin D, Jod und Omega-3-Fettsäuren sollten Sie zusätzlich einnehmen.
Um eine optimale Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit umsetzen zu können, empfehlen wir Ihnen die umfassende Broschüre vom Bundesamt für Gesundheit. Sie finden darin auch viele wertvolle Tipps rund um Lebensmittel, was man meiden sollte und wie sich die Ernährungsbedürfnisse ändern in dieser Lebensphase.

Ein Kind zu bekommen ist ein grosses Abenteuer- lassen Sie sich darauf ein!

Mit der Schwangerschaft können Sie ganz langsam in diese unbekannte, neue Lebenserfahrung starten. Gehen Sie bewusster mit Ihrem Körper und Ihrer Ernährung um, gönnen Sie sich viel Ruhe und verbringen Sie viel Zeit mit Ihrem Partner. Denn bald werden Sie nicht mehr nur ein Paar sein, sondern auch eine Familie.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die kommenden Monate und viel Freude auf dem Weg eines gemeinsamen Abenteuers!
Ihre Andreabal

Dein Kommentar

Name
E-Mail
Kommentar
Versenden 

© Andreabal AG